Etappen der Erfolgsgeschichte

Im Folgenden finden Sie die wesentlichen Etappen des EWG-Projekts in chronologischer Reihenfolge:



„Energie hat Power“, sagt EWG-Geschäftsführer Andreas Lederle, „umso wichtiger ist es, dass wir unsere energietechnischen Anlagen sicher im Griff haben und höchst effizient mit...

„Nicht gerade typisches Fernwärme-Wetter heute“, sagten die Mitglieder des Rotary Clubs Grünwald lächelnd, als sie bei strahlendem Sonnenschein ihren Clubabend bei ...

Sie haben Ihr Haus im Ausbaugebiet der Netznachverdichtung 2015 und daher noch bis zum 30. Juni 2015 die Chance, den Frühbucherrabatt in Höhe von € 1.785,- brutto zu nutzen.

Noch hat Flandern kein Geothermie-Projekt. Das soll sich ändern. Denn bis 2020 sollen fünf Geothermie-Heiz- und Kraftwerke im flämisch sprechenden Teil Belgiens stehen, bis 2030 sogar 25

Nur wenige Tage nach dem Besuch der ehemaligen ukrainischen Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko kamen gleich drei Lions-Clubs (LC) nach Grünwald — der LC München Geiselgasteig, der LC Pullach und der LC Neufahrn mit Zweigclub Eching.

Was in Bayern zum zweiten Mal stattfindet, ist ja bekanntlich schon Traditon- und so setzte die Erdwärme Grünwald die gute Tradition fort und lud die Grünwalder Bürgerinnen und Bürger zum dritten Tag der offenen Tür nach Laufzorn ein.

Zusammen mit einer kleinen ukrainischen Delegation kam heute Julija Tymoschenko, ehemalige Ministerpräsidentin der Ukraine, zur Erdwärme Grünwald nach Laufzorn.

„Der e-Golf passt prima in unser Konzept der Energiewende Grünwald. Wir sind damit vor allem im Gemeindegebiet unterwegs und so jederzeit schnell bei unseren Kunden.“

Die Erdwärme Grünwald ist jetzt ganz offiziell „Gestalter der Energiewende“. Unter diesem Namen führt das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie...

Professor Dr. Inga Moeck, seit Juli 2014 Professorin für Tiefengeothermie an der TU München, besuchte die Erdwärme Grünwald in Laufzorn

Wer 1,4 Milliarden Menschen täglich mit Energie versorgen muss, will natürlich wissen: Wie machen’s andere? Und welchen Part können dabei regenerative Energien spielen?

Seit Donnerstag-Abend, 18. Dezember 2014, betreibt die Erdwärme Grünwald GmbH das ORC-Stromkraftwerk in Laufzorn. Damit ging die Betreiber-Verantwortung vom beauftragten Konsortium aus Atlas Copco Energas GmbH und GMK Gesellschaft für Motoren und Kraftanlagen GmbH auf die Erdwärme Grünwald über.

Die Erdwärme Grünwald spendet zu Weihnachten 3.000 Euro an die Nachbarschaftshilfe Grünwald e.V. „Die Nachbarschaftshilfe leistet einen ganz wesentlichen Beitrag zum gelebten Miteinander in Grünwald“...

die erste gute Nachricht betrifft den Rabatt, den Ihnen die Erdwärme Grünwald GmbH seit 1. Januar 2014 auf Ihren Fernwärme-Arbeitspreis gewährt...

Was macht ein kommunales Geothermieprojekt erfolgreich? Um Antworten auf diese Frage zu bekommen, reiste Holzkirchens 1. Bürgermeister Olaf von Löwis mit rund 20 Mitgliedern seines Gemeinderates zur Erdwärme Grünwald nach Laufzorn.

zurück  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  weiter
Letzte Änderung: 23.07.2013 16:11 Uhr