"Wärmewende durch Geothermie" geht in die Offensive

Die EWG ist vorne mit dabei

logo_waermewende_durch_geothermie


Morgen startet deutschlandweit die Kampagne "Wärmewende durch Geothermie". Auch wenn andere Krisen den Klimawandel heute überdecken – der Klimawandel ist die größte Herausforderung für die Menschheit. Einen wesentlichen Beitrag zur Lösung unserer CO“-Emissionen bietet die Geothermie. Wir in Grünwald haben mit der Erdwärme Grünwald eins der erfolgreichsten Geothermieunternehmen, das seit 2011 CO2-neutrale Wärme an die Bürger liefert. Bis heute haben wir über 150.000 t CO2 vermieden. Ein starker Beitrag für die Umwelt.


Geothermie ist ein hidden champion, der unter unseren Füssen liegt. CO2- und Feinstaubfrei, 24/7 abrufbar, schier unendlich für uns Menschen verfügbar. Und dies an jedem Punkt der Erde.


Schieflagen in den Förderbedingungen behindern bis heute den landes- und bundesweiten Erfolg dieses Bodenschatzes.


Die Initialzündung für diese Kampagne fand im Februar 2019 in den Räumen der EWG statt, mit dabei die IEP, GUHP, GAB sowie SWM. Seit diesem Zeitpunkt ist unsere Gemeinschaft erfolgreich gewachsen. Ziel ist es, der Geothermie in allen Etagen der Erdkruste ihren erfolgreichen Platz im Zusammenspiel mit allen anderen erneuerbaren Energien zu ermöglichen.


Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.waermewende-durch-geothermie.de und auch ich stehe Ihnen für ein persönliches Gespräch zum Thema sehr gerne persönlich zur Verfügung. 


Andreas Lederle


Geschäftsführer

Erdwärme Grünwald GmbH

Geothermie Unterhaching Produktions GmbH & Co. KG

Letzte Änderung: 14.07.2020 17:04 Uhr