Spot an - die Energie-Botschafter des TSV Grünwald

Außergewöhnliche Foto-Zusammenarbeit von Erdwärme Grünwald und TSV Grünwald. Aktuelle Ausstellung im Grünwalder Rathaus

Man nehme sechs Fußballer der ersten Mannschaft des TSV Grünwald, die außergewöhnliche Location des Geothermie-Heizwerks in Laufzorn und ein professionelles Foto-Team — und schon entstehen Bilder, die vor Energie nur so sprühen. Die Erdwärme Grünwald als langjähriger Sponsor des TSV Grünwald hatte die Idee dazu, und die Fußballer machten mit Begeisterung mit. Jetzt präsentieren EWG und TSV die Fotos in einer Ausstellung im Grünwalder Rathaus. Alle Fußball- und Energie-Fans sind herzlich eingeladen, die Ausstellung

zu besuchen — zu den Öffnungszeiten des Rathauses. Der Clou dabei: Die Fotos werden solange hängen, wie die deutsche Fußball-Nationalmannschaft beim WM-Turnier in Russland mit von der Partie ist; das heißt im besten Fall bis zum Finale am 15. Juli.


Bei den Fotoshootings im Geothermie-Heizwerk der EWG in Laufzorn wurden verschiedene Fußballer-Szenen im wahrsten Sinne des Wortes vor der Kamera durchgespielt: vom Kopfball bis zum Fallrückzieher, vom Dribbling bis zum Portrait mit Ball. Jedes Motiv erhielt zudem eine Headline: Aussagen, die zur Dynamik des Fußballs genauso gut passen wie zur Energie der Erdwärme Grünwald.


Zur Vernissage der Foto-Ausstellung im Rathaus hoben Grünwalds 1. Bürgermeister Jan Neusiedl, EWG-Geschäftsführer Andreas Lederle und Paul Seidl, Abteilungsleiter Fußball beim TSV Grünwald, die „kreative Zusammenarbeit“ hervor. „Die Fußballer hatten bei den Shootings riesen Spaß,

 

tsv_ewg_fotovernissage_180606 (2)

Grünwalds Energie-Botschafter: v.r. TSV-Spieler Thomas Niggl, TSV-Abteilungsleiter Fußball Paul Seidl, die Spieler Tobias Schöglmann und Maximilian Stapf, EWG-Geschäftsführer Andreas Lederle, die langjährige 1. Vorsitzende des TSV Grünwald Dr. Christine Paeschke, der frisch gewählte neue 1. Vorsitzende des TSV Grünwald Willi Muehlbauer und Grünwalds 1. Bürgermeister Jan Neusiedl

und das Ergebnis kann sich sehen lassen“, so Paul Seidl. Als Dank überreichte er Jan Neusiedl und EWG-Geschäftsführer Andreas Lederle einen TSV-Schal. Das nächste, energiegeladene Heimspiel des TSV kommt bestimmt, die Landesliga-Saison startet wieder am 14. Juli.


„Den TSV und uns verbinden Energie und Dynamik“, sagt EWG-Geschäftsführer Andreas Lederle, „die Ausstellung bringt diese Verbindung perfekt auf den Punkt. Wir wünschen allen Grünwalderinnen und Grünwaldern einen dynamischen Fußball-Sommer und dem Team des TSV Grünwald eine starke neue Saison.“


17_2366_EWG_Bilder_060118_tg2 (2)

17_2366_EWG_Bilder_060118_tg (2)


Pressebericht Münchner Wochen Anzeiger: Außergewöhnliche Zusammenarbeit von Erdwärme & TSV


Letzte Änderung: 15.06.2018 08:03 Uhr