Etappen der Erfolgsgeschichte

Im Folgenden finden Sie die wesentlichen Etappen des EWG-Projekts in chronologischer Reihenfolge:



Anlässlich ihres 10jährigen Jubiläums lädt die Erdwärme Grünwald am Mittwoch, 17. Oktober, um 19 Uhr in den August-Everding-Saal ein, im Grünwalder Freizeitpark, Ebertstraße 1.

am Samstag, 13. Oktober 2018, an der Geothermie-Anlage in Laufzorn, 10 bis 16 Uhr 9:30 Uhr Start des ersten Shuttle-Busses: Abfahrt in Grünwald, Laufzorner Straße 1, am Gymnasium - in Folge im Halbstundentakt in beiden Richtungen bis 16 Uhr 10 Uhr Beginn, Einlass, Zelt geöffnet, Musik 10:30 Uhr Offizieller Teil im Zelt: Grußworte von - Staatsministerin Kerstin Schreyer - Landrat Christoph Göbel ...

Kenner der Energiewirtschaft … viel Know-how brachten die Mitglieder einer pakistanischen Delegation aus Islamabad, Karachi und Lahore mit nach Deutschland.

Jetzt naht der Geburtstagsmonat Oktober — und damit kündigen sich die Höhepunkte des Jubiläumsjahres an. Zum Tag der offenen Tür am Samstag, 13. Oktober 2018...

Bereits seit Mittwoch, 5. September 2018 im Laufe des Tages, ist die Oberhachinger Straße wieder zwischen Grünwald und Oberhaching befahrbar. Damit endete die vom Landratsamt...

So entstand der neue LOWA-Spot im Geothermie-Heizwerk der EWG in Laufzorn. Die Realisierung übernahm die NACONA Filmproduktion aus Karlsruhe...

Wegen unseres 1. Betriebsausfluges nach nunmehr 10 Jahren EWG, ist unser Büro am Donnerstag den 19.07.2018 ganztägig geschlossen.

EWG unterstützt Four Nations Hockey CUP des TSV im Freizeitpark Grünwald „Ich bin’s, die Energiewende“ und „Klimaschutz ist käuflich“ — pointiert präsentierte sich die Erdwärme Grünwald beim Four Nations Hockey CUP im Freizeitpark Grünwald. „Wir sind ein lebendiger Teil dieser Gemeinde und bringen das auch gerne zum Ausdruck“, sagt EWG-Geschäftsführer Andreas Lederle lächelnd. Prompt zeigten die EWG-Banner ...

Fahrradfahren und Energie sind dicke Freunde — denn wer radelt, verbraucht Energie in frischer Luft, „tankt“ Energie, weil Radeln einfach Spaß macht, und spart Energie...

Mongolische Wirtschaftsdelegation besucht die Erdwärme Grünwald Die Mongolei ist mehr als viermal so groß wie Deutschland, hat aber gerade mal so viele Einwohner wie Berlin. Viel Raum also. Wie der Besuch einer mongolischen Wirtschaftsdelegation bei der Erdwärme Grünwald in Laufzorn jetzt zeigte, ist dort auch viel Raum für neue Ideen. So erzeugt das Land in Innerasien seine Energie bisher ganz überwiegend ...

Jetzt besuchte eine Delegation der Nomos Steuerberatungsgesellschaft um Geschäftsführer Bernhard Regnery und Mitarbeiter der KGAL aus dem Bereich „Erneuerbare Energien“...


Die Sanierung der Staats- und Kreisstraße im Ortsgebiet Grünwald schließt direkt an den Abschluss der Arbeiten am Fernwärmenetz an. Dieses entstand ja in Rekordzeit: So begann...

Einmal jährlich schaltet die Erdwärme Grünwald ihre Tiefenpumpe in Laufzorn geplant für einige Tage ab und unterzieht alle betriebsnotwendigen und sicherheitsrelevanten Anlagenteile...

Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber über das irrsinnstempo, mit dem die Menschheit gerade auf die Katastrophe zusteuert

Man nehme sechs Fußballer der ersten Mannschaft des TSV Grünwald, die außergewöhnliche Location des Geothermie-Heizwerks in Laufzorn und ein professionelles Foto-Team...

 1  2  3  4  5  6  weiter
Letzte Änderung: 23.07.2013 16:11 Uhr